Pferde-Physiotherapie

Die seit dem Altertum genutzte Physiotherapie dient der Erhaltung und Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers durch eine gezielte Behandlung von Muskeln, Sehnen und Bändern.

Einsatzfelder:        

- Beheben von Bewegungseinschränkungen (Verspannung, Lahmheit, Taktunreinheit etc.)
- Hilfe bei plötzlichem oder schleichendem Leistungsabfall 
- Physische und psychische Entspannung
- Abfluss von Lymphstauungen
- Förderung des Heilungsprozesses nach Operationen
- Unterstützung in der Rehabilitationsphase 
- Stärkung von Immunsystem und Stoffwechsel
- Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, vorbeugend und im Alter 
- etc.


Diese manuellen physiotherapeutischen Techniken wende ich erfolgreich an:

- Stresspunktmassage nach Jack Meagher
- Mobilisation
- Deblockierung 
- Dehnung 
- Friktionen 
- Schüttelung
- Lymphdrainage

 

Eine Behandlung durch den Physiotherapeuten ersetzt auf keinen Fall das Hinzuziehen eines Tierarztes. Physiotherapie soll ergänzend und in Zusammenarbeit mit dem Tierarzt durchgeführt werden.